Fotoserie

B 55: Lkw rammt Linienbus

Lennestadt (NRW). Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Linienbus auf der B 55 in Lennestadt-Grevenbrück (Kreis Olpe) wurden am 11. September 2008 gegen 15.45 Uhr sieben Fahrzeuginsassen überwiegend leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 43 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges aus Richtung Olpe kommend über die Bundesstraße. In der Ortschaft Grevenbrück ist die Fahrbahn in Höhe der Dr.-Paul-Müller Str. verengt. Der Lkw Fahrer einer Spedition aus dem Raum Berlin musste sein Fahrzeug an dieser Stelle etwas zur Straßenmitte lenken und geriet hierbei auf eine Mittelinsel. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Bei der Kollision wurden der Lkw-Fahrer und der 50-jährige Busfahrer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Ärztlich behandelt werden mussten auch fünf Fahrgäste, die durch umher fliegende Gegenstände und Stürze leicht verletzt wurden.

Der Sachschaden wurde auf 80.000 Euro geschätzt. Aufgrund der zunächst unklaren Unfalllage war Großalarm für die Rettungsdienste im Kreis Olpe ausgelöst worden.

 

 









Pressebüro Berthold Stamm
Hudeweg 6

D-57462 Olpe-Altenkleusheim
Tel. 02761 / 96 90 60
Fax 02761 / 96 90 62
E-Mail bilderdienst@stamm.mobi