Fotoserie

Vier Verletzte nach Unfall auf A 45

Olpe. (ots) Am Samstag, 28. März 2009, kam es gegen 12:42 Uhr in der Nähe von Olpe auf der BAB 45 (Sauerlandlinie) auf der Richtungsfahrbahn Dortmund zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.

Ein 25-jähriger Mann aus Siegen geriet nach Polizeiangaben auf widrigen Fahrbahnverhältnissen aufgrund von heftigen Graupelschauern mit seinem Pkw ins Schleudern. Der Pkw prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke, drehte sich, schleuderte nach rechts, kollidierte auf dem rechten Fahrstreifen mit einem weiteren Pkw und kam auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen.

Ein Ehepaar aus Lohmar (47 und 61 Jahre) konnte seinen Pkw hinter dem Fahrzeug des Siegeners zum Stillstand bringen. In den stehenden Pkw fuhr ein Ehepaar (30 und 40 Jahre) aus Overath und schob diesen auf das Fahrzeug des 25-Jährigen. Die beiden Ehepaare wurden von den Rettungskräften aus ihrem ihrem Fahrzeug befreit und in verschiedene Krankenhäuser verbracht, die sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten.

Der Gesamtsachschaden betrug ca. 20.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Dortmund wurde für ca. 2,5 Stunden gesperrt. Die Staulänge betrug maximal 10 Kilometer.

 







Pressebüro Berthold Stamm
Hudeweg 6

D-57462 Olpe-Altenkleusheim
Tel. 02761 / 96 90 60
Fax 02761 / 96 90 62
E-Mail bilderdienst@stamm.mobi