Preisübergabe nach drei Wochen STADTRADELN

Rund 290.073 Kilometer haben 1.031 Bürgerinnen und Bürger in den drei Wochen STADTRADELN mit dem Fahrrad zurückgelegt. 104 Teams in den sieben Kommunen waren gemeldet.

Die Preisgelder über 8.000 € stellten die Volksbanken und Sparkassen im Kreis Olpe zur Verfügung, die nun im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche übergeben worden sind. Jeweils 1.000 € gingen an die besten Teams in den sieben Kommunen, deren Leistung bei bis zu knapp 1.500 geradelter Kilometer pro Kopf lag.

Besonders hervorzuheben ist das kreisweit beste Team “Level307.biggesee“ aus Olpe mit 1.653 auf dem Fahrrad zurückgelegten Kilometern. Dies entspricht einer durchschnittlichen täglichen Tagestour von knapp 80 Kilometern. Aber auch die „Rüstigen Rentner“ aus Lennestadt weisen durchschnittliche Tageskilometer von 26 vor und zählen damit zum besten Team in Lennestadt.

Hier die Gewinnerteams und die gemeinnützigen Organisation, an die die jeweilige Mannschaft das Preisgeld der Kreditinstitute in Höhe von je 1000 € weiterleitet:

Attendorn: Gewinner „level307.biggesee“ Team Attendorn (1.503,5 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: Deutscher Kinderschutzbund (DKSB) Kreisverband Olpe.

Drolshagen: Gewinner „ALF“ (1.073 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: Musikverein Frenkhausen für die Nachwuchsarbeit.

Finnentrop: Gewinner: „Fretteraner Mountainbiker“ (392 km pro Kopf)

Gemeinnützige Organisation: Ski-Club Fretter.

Kirchhundem: Gewinner: „Stramme Waden Heinsberg“ (683 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: Kindergarten Heinsberg.

Lennestadt: Gewinner: „Rüstige Rentner“ (551,1 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: Warenkorb Lennestadt.

Olpe: Gewinner: „Level307.biggesee“ (1.653 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: DLRG-Ortsgruppe Olpe.

Wenden: Gewinner: „Hammerstraße“ (473 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: Dorfverein Gerlingen.

Kreisweit bestes Team: „Level307.biggesee“ (1.653 km pro Kopf); gemeinnützige Organisation: Projekt „Strahlemaennchen.de“.

Zum Foto: Das Team „level307.biggesee“ legte beim STADTRADELN die meisten Kilometer zurück und gewann die Wertung sowohl in der Stadt sowie im Kreis Olpe. Markus Stottmeyer, Vorstand Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen (links), Peter Weber, Bürgermeister der Stadt Olpe (2. von links), und Wilhelm Rücker, Vorstand Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden (rechts), gratulierten den fleißigen Radfahrern Marc von der Beck (3. von links), Karsten Kunde (3. von rechts) und Mark Leine (2. von rechts). Foto: Stadt Olpe

Anderen empfehlen: